Keine Umsatzsteuer und keine Einkommenssteuer

Keine Umsatzsteuer und keine Einkommenssteuer

Keine Umsatzsteuer Keine Umsatzsteuer Keine Umsatzsteuer! Keine Einkommensteuer!

Keine Umsatzsteuer und keine Einkommenssteuer – Die geplanten Steuererleichterungen für Betreiber von kleineren PV-Anlagen könnten für einen neuen Schub beim Ausbau erneuerbarer Energien sorgen.

 

Wer sich eine Photovoltaik-Anlage anschaffen möchte, kommt jetzt viel billiger weg: Der Deutsche Bundestag hat mit dem Jahressteuergesetz 2022 einige Steuererleichterungen für Anlagen mit einer Leistung von bis zu 30 Kilowatt auf den Weg gebracht. Bereits rückwirkend zum 1. Januar 2022 müssen keine Einkommens- und Gewerbesteuer mehr abgeführt werden, wie der Landesverband Erneuerbare Energie NRW kund tat. Ab dem 1. Januar 2023 fällt auch die Mehrwertsteuer auf PV-Anlagen und Batteriespeicher weg, die sonst sowohl für den Kauf als auch für die Installation anfiel. Letzteres gilt sogar schon für 2022 bestellte Anlagen, die aber erst 2023 ans Netz gehen.

Für neue Solarmodule oder Zubehör, könnt Ihr gern bei uns im Shop vorbei schauen.

Gerne stehen wir Ihnen auch für Fragen und Antworten zur Verfügung, entweder per Mail, Telefon oder Chat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert